Schlagwort-Archive: Nahrungsergänzer für Hunde

Ist der Hund gesund, freut sich der Mensch

Der Leitsatz mag von einer Katzenwerbung des letzten Jahrtausends entlehnt sein, seine Aussage trifft aber nach wie vor zu und nicht minder für eine andere Tierart. Des Menschen bester Freund benötigt eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. Sein Wohlbefinden und das seines Besitzers steht und fällt damit.

Dosenfutter, Trockenfutter oder frisches Fleisch?

Wie so oft liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen. Keine der aufgeführten Varianten gewährleistet eine Ernährung, die ausgewogen genug ist. Ein Hund braucht von Allem etwas, so wie sein Vorfahr eben auch. Vielen der heute existierenden Hundearten mag man die Abstammung vom Wolf aus physischer Sicht schwer glauben, die Bedürfnisse sind jedoch ähnlich.

Ein Wolf reißt nicht einfach ein Beutetier und sucht sich die besten Fleischbrocken heraus. Instinktiv frisst er die Innereien und sorgt somit für den richtigen Cocktail an Nährstoffen, welcher aus nötigen Vitaminen, Antioxidantien und dergleichen mehr besteht. Da dies für den normalen Hundebesitzer schwerlich zu bewerkstelligen ist, muss sich dieser mit Nahrungsergänzungsmitteln, z.B. von PerNaturam, behelfen oder einfach hier auf https://www.dogs4friends.de stöbern.

Zahnpflege gehört auch dazu

Wie wichtig dem Hund seine Zähne sind, muss nicht erläutert werden. Umso wichtiger ist es, auf eine entsprechende Hygiene zu achten, und dem Hund die Möglichkeit zu geben, sein Gebiss auf natürlich Weise zu pflegen. Wie das am einfachsten geht und worauf geachtet werden sollte, wird unter http://hund-zahn.de erläutert. Hier liegt der Fokus mehr auf der Information als dem Verkauf von Produkten.

Im Zweifel hilft der Ernährungsplan

Unser Hund weiß nicht, dass er sich schlecht ernährt. Er frisst einfach was wir ihm vorsetzen. Schlechtes Futter macht jedoch krank und die Auswirkungen werden früher oder später zutage treten. Es gibt genug Anlaufstellen, um sich zu informieren und die richtigen Ergänzungsmittel zu besorgen. Um nicht den Überblick zu verlieren, bietet sich auch ein Ernährungsplan an.

Jeder Hund ist und frisst anders. Seine Vorlieben herauszufinden, sollte ein Leichtes sein. Als Besitzer sollte uns sein Wohlergehen am Herzen liegen. Mit der richtigen Futter- und Nährstoffkombination bleibt unser bester Freund lange vital und erfreut sich guter Gesundheit.