Das passende Hotel für den Urlaub mit Hund

Der beste Freund des Menschen ist ein ständiger Begleiter, so auch im Urlaub. Natürlich könnte man seinen Hund in eine Pension geben, aber ein Hund ist nicht nur ein Haustier, sondern ein vollwertiges Familienmitglied. Keine Eltern würden schließlich auf die Idee kommen, das Kind in eine Pension zu geben und dann alleine in den Urlaub zu fahren. Dahermuss der Urlaub mit dem Hund gut geplant sein.

Auswahl des Reiseziels

Je nach Hunderasse variiert die Auswahl an möglichen Reisezielen. Einem Husky macht der Winterurlaub in den Bergen nicht viel aus, einem Chihuahua, dessen Herkunft in Mexiko liegt, schon eher. In einem heißen Land kommt dafür der Husky nicht gut zurecht, auch wenn ein Strandurlaub sehr verlockend ist.Oft sind zumal Hunde an Stränden verboten und von anderen Gästen nicht gerne gesehen.

Ideal sind Reiseziele, die ein ähnliches Klima aufweisen wie bei uns. So bieten sich Nachbarländer wie Frankreich, Schweiz, Polen und Österreich gut an.

Ein weiterer Vorteil ist die relativ kurze Anreise. So können die meisten direkten Nachbarländer innerhalb weniger Stunden per Auto erreicht werden. Was auch die einfachste Anreise für den Hund darstellt. Das Auto kennt er schon und Sie können genügend Pausen einplanen und sind flexibel. Eine Flugreise sollten Sieam besten vermeiden, da der Transport im Frachtraum eine Stress-Situation für den Vierbeiner darstellt. Ein sehr beliebtes Reiseziel für Hundebesitzer ist Österreich. Die Alpen laden geradezu zum Wandern mit dem Hund ein und es gibt viele hundefreundliche Ausflugsziele.

Ein Hotel mit Wau-Effekt

Nachdem das Reiseziel feststeht, muss nur noch die Unterkunft geklärt werden. Als Hundebesitzer müssen Sie nicht auf den Komfort eines 4 Sterne Hotels verzichten. Viele Hotels in Österreich haben sich auf Vierbeiner eingestellt. So z.B. auch das Alpenwelt Resort im Zillertal. Das Hotel liegt direkt an der Grenze zwischen dem Salzburger Land und Tirol und bietet viele Wanderrouten mit Hund. Auf dem Zimmer befindet sich ein eigenes Plätzchen mit Decke und Hundenapf für Ihren Vierbeiner. Zudem gibt es für ihn im Restaurant einen eigenen Platz – Ihr Hund muss also während des Essens nicht auf dem Zimmer bleiben und kann Sie begleiten.

Mehr Informationen zum Hotel mit Hund gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.