Der Shih Tzu – idealer Hund für Familien und ältere Menschen

Wer den Begriff Shih Tzu das erst Mal hört, fragt sich um was es sich dabei handelt. Hierbei handelt es sich um eine beliebte Hunderasse, die sich vor allem für Familien und ältere Menschen sehr gut eignet. Er ist bekannt für seine starke Behaarung und das sehr lange Fell, welches natürlich geschoren werden kann.

Der Shih Tzu – Die Charaktereigenschaften

Der Shi Tzu selbst ist ein sehr robuster Hund, der sich mit fast allen Hunden gut versteht und sich schnell in Gruppen integrieren kann. Auch mit Kindern kommt ein Shih Tzu sehr gut klar und durch seinen aufgeschlossenen Charakter hat man auch kaum Probleme mit dieser Rasse. Der Shih Tzu ist immer sehr gewillt neue Dinge zu lernen und und das macht die Rasse natürlich auch leicht erziehbar. So kommen auch Menschen ohne Hundeerfahrung sehr schnell auf den Geschmack, denn wer einmal einen Shih Tzu hat, möchte diesen auch so schnell nicht mehr missen. Der Shih Tzu ist ein sehr treuer Hund, der seinem Halter kaum noch von der Seite weicht, trotzdem aber problemlos ein paar Stunden alleine bleiben kann.

Die Pflege eines Shih Tzu’s

Da ein Shih Tzu eine langhaarige Hunderasse ist, benötigt dieser natürlich auch eine entsprechende Pflege. Möchte man das Fell lieber trimmen, kann man natürlich einen Hundefriseur aufsuchen oder das Fell mit den richtigen Geräten selbst schneiden. Viele Shih Tzu Liebhaber möchten das Fell des Shih Tzus lieber lang halten, sodass natürlich das tägliche Kämmen unvermeidbar ist. Hierfür sollte zuerst ein ein Kamm mit groberen Zinken und anschließend ein Kamm mit feineren Zinken verwendet werden. Das Deckhaar sollte auf keinen Fall in die Augen kommen, da Shih Tzu’s generell zu Augenentzündungen neigen. Das Deckhaar sollte deshalb mit einer entsprechenden Spange weggesteckt oder eben gekürzt werden. Gerade die Augen sollten jeden Tag auf Schleimansammlungen überprüft werden und bei Bedarf mit einem feuchten und fusselfreien Tuch gereinigt werden. Auch die Ohren sollten regelmäßig ausgezupft werden, da dadurch eventuelle Ohrenentzündungen vermieden werden können. Entsprechende Puder erleichtern dieses Vorhaben um ein Vielfaches und der Shih Tzu wird den Zupfvorgang kaum bemerken.

Wer über die Anschaffung eines Shih Tzu’s nachdenkt, sollte natürlich die aufwendige Pflege beachten, denn nur so wird man einen gesunden und glücklichen Hund vorfinden. Ansonsten sind Shih Tzus sehr anpassungsfähige Hunde, die sowohl in Familien mit Kindern als auch bei älteren Menschen sehr gut aufgehoben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.