Hunde und Fernsehen

Bin ich für einen Welpen / Hund geeignet?

Was es vor der Anschaffung eines Hundes oder Welpen zu beachten gibt..

Der Wunsch nach einem treuen, liebevollen Freund auf vier Pfoten ist verständlich und kann eine echte Bereicherung im Leben darstellen. Kein Wunder also, dass sich immer mehr Menschen dazu entscheiden sich einen Vierbeiner ins Haus zu holen. Doch wie bei der Entscheidung zu einem Kind, sollte man sich auch bewusst für einen Hund entscheiden, denn der kleine Freund macht nicht nur Freude sondern hat auch wichtige Bedürfnisse, die nicht vernachlässigt werden dürfen, macht Arbeit und will erzogen werden! Aus diesem Grund sollte man sich vor dem Kauf eines Welpen (oder Hund generell) mit dem Thema auseinander setzten und sich einige Fragen beantworten.

Ist die Zeit für einen Welpen vorhanden?

Hunde und Fernsehen
Hunde brauchen Beschäftigung – auch wenn sie ab und zu mal gerne in die Röhre schauen.. 🙂

Die Erziehung erfordert Geduld und Zeit. Gibt es genügend Zeit für Spaziergänge, die Pflege des Tieres und die Erziehung selbst? Bringe ich auch die geforderte Geduld mit? Und findet sich auch genügend Zeit zum Spielen? Vor allem junge Hunde wollen beschäftigt werden und ihren Spieltrieb noch voll ausleben. Besonders bei den kleinen Welpen muss der Hundehalter noch viel Zeit für die Erziehung aufbringen, denn bis das Tier wirklich auf den Besitzer hört fordert dies Disziplin und gute Nerven. Wer abends nur mal schnell mit dem Hund eine Runde drehen will sollte sich die Anschaffung eines Welpen gründlich überlegen. Auch die richtige Rasse sollte bedacht werden. Manche Hunde benötigen deutlich mehr Aufgaben und Auslauf als andere.

Ebenfalls wichtig ist der Kontakt zum Menschen. Besonders wenn der Hund noch sehr klein ist, braucht er einen guten und intensiven Kontakt zu seinem Besitzer. Bis der Hund circa ein halbes Jahr alt ist, ist es besonders wichtig Zeit mit ihm zu verbringen. Doch auch erwachsene Hunde sollten nicht den ganzen Tag alleine gelassen werden. Das richtige Verhalten mit anderen Hunden und Menschen sorgt für die Sozialisierung des Tieres und der Entwicklung. Soll der Hund in einer großen Familie leben sollten zudem alle einverstanden sein. Jeder sollte dazu bereit sein, sich um den Hund zu kümmern.

Ist der Hund in der Wohnung erlaubt und was wenn ich in den Urlaub fahren möchte?

Es gibt immer wieder Menschen, die sich einen Hund anschaffen ohne vorher zu klären ob der Hund in der Wohnung auch erlaubt ist. Dies kann zu großen Problemen führen. Auch die Urlaubsfrage ist immer so eine Sache, die Probleme bringen kann. Menschen die oft und gerne in den Urlaub (vor allem ins Ausland) fahren, sollten sich daher vorher überlegen, ob es wirklich die richtige Entscheidung wäre, sich in solchen Fällen einen Hund anzuschaffen. Nicht überall kann das Tier mit und auch wenn es gute Tierpensionen gibt, sollte doch bedacht werden, dass der Hund Teil der Familie ist und nicht alle zwei Monate mal abgeschoben werden will.

Die Kostenfrage

Und auch die Kostenfrage ist durchaus berechtigt. Ein Hund kostet nun einfach einmal Geld. Die Anschaffung aber auch die „laufenden Kosten“. Der Hund braucht sein Futter und Pflege. Regelmäßige Tierarztbesuche sind unumgänglich und kosten ebenfalls. Wurmkuren und Impfungen sind unerlässlich. Und was wenn das Tier doch einmal krank wird? Auch diese Dinge sollte man vor der Anschaffung nicht vergessen und können sich schnell auf mehrere hundert Euro summieren..

… und nun viel Spaß beim Hunde- oder Welpen-Kauf 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.